Leichtathletik für alle.Leichtathletik für alle.Leichtathletik für alle.

Zwei Titel bei den Kreiscross-Meisterschaften

Den zweiten Tag im Februar verbindet man eher mit klirrender Kälte und Schnee und kaum einer verbindet diese Jahreszeit mit leichtathletischen Aktivitäten im Freien.
Dennoch, bei optimalen Frühlingstemperaturen um die 10 Grad und Sonnenschein standen am 2. Februar die Kreismeisterschaften des Kreises Groß-Gerau im Crosslauf auf dem Wettkampfplan. Insgesamt neun LG-Leichtathleten/innen aus dem Kinder- und Jugendbereich wollten in der eher unbekannten Wettkampfdisziplin der Leichtathletik an den Start gehen. Hoch motiviert und gut gelaunt zog die kleine Truppe in das Stadion des TV Trebur ein.

Bild: von links: Henri Peter, Gabriel Wirths und Leonhard Pocchettino

Nach einer kurzen Streckeninspektion und Erwärmung hieß es dann um 11.10 Uhr „Auf die Plätze!“ für die Jungen der U 10. Couragiert ging es auf die anspruchsvolle 700 m Strecke. Zuerst durch das Stadion und dann zum Stadionausgang Richtung Damm. Den Damm hinauf, ein kurzes Stück auf der Dammkrone entlang und den Damm wieder hinunter und in das Stadion. Alle mitgefahrenen Eltern waren gespannt, wer als Erster von unsern drei LG-Jungs ins Ziel kommt. Ben Mertingk kam vor Christian Grass und wenig später dann Eyob Tefera im Ziel.
Kaum waren die Jungen durch das Ziel ging auch schon für die Mädchen in der U 10 die Post ab.
Die Mädchen machten es den Jungen nach. Couragiert und ohne Angst liefen Leonie Lobenstein und Chiara Gündogan in dem Feld mit. Selbst ein kurzes Poabsetzen als es den Damm hinunter ging, hat Chiara nichts ausgemacht. Im Ziel waren dann beide froh, so viele Konkurrentinnen hinter sich gelassen zu haben und gut gelaufen zu sein.
Da in der U 10 die 9- und 8-jährigen Jungen bzw. Mädchen zusammen laufen und der Crosslauf gleichzeitig ein kreisoffener Wettkampf war, an dem auch Läufer/innen aus anderen Kreisen teilnehmen, ist nicht gleich erkennbar wer Sieger ist bzw. welche Platzierung erkämpft wurde. Also hieß es warten auf die Siegerehrung.
In der Zeit des Wartens auf die Siegerehrung für die jüngeren hieß es für April Thiel fertig machen zum Start. April startete hervorragend und lief von Anfang bis Ende in der Spitzengruppe mit. Aber auch für sie hieß es warten auf die Siegerehrung um die Platzierung für die Kreismeisterschaften zu erfahren.
Bei der Siegerehrung dann eine große Überraschung – ein Lauf und manch ein Läufer erhielt zwei Auszeichnungen für seine Leistung. Nachdem Ben und Christan die Urkunden für ihren zweiten bzw. sechsten Platz in der Gesamtwertung des Laufes bekommen hatten, durften sie sich wenige Minuten später über den Titel „Kreismeister“ und einen fünften Platz freuen. Zusammen mit Eyob standen sie anschließend noch einmal auf dem Siegerpodest und freuten sich über den zweiten Platz mit der Mannschaft.
Der Youngster Chiara durfte sich zuerst über einen erstklassigen zweiten Platz in der Gesamtwertung und anschließend über die Auszeichnung „Kreismeisterin“ freuen. Leonie wurde mit einem tollen sechsten Platz bei den Kreismeisterschaften belohnt.
Als schon die jüngeren auf dem Heimmarsch waren, stellten sich Leonhard Pocchettino, Henri Peter und Gabriel Wirths in der U 14 dem Starter. Die Jungs gingen auf einen nicht ganz einfachen Rundkurs von 1400 m. Mit den Plätzen 5 und 7 konnten sich Henri und Gabriel Hoffnungen auf eine vordere Platzierung bei der Kreismeisterschaft machen. Mit dem Titel des Vizemeisters im Kreis sollte Henri jetzt viel Schwung in seine kurze Leichtathletik-Karriere mitnehmen. Aber auch Gabriels 4. Platz und Leonhards 9. Platz lassen für den Sommer hoffen.

Nächste Veranstaltung

15. Dezember

Adventlauf

Terminkalender
19.10. 16:00 Uhr - Nordic Walking
21.10. 18:30 Uhr - Jungend und Aktive
22.10. 18:45 Uhr - Langstreckenlauf
23.10. 16:00 Uhr - Nordic Walking
24.10. 18:45 Uhr - Langstreckenlauf
Sponsoren
Sponsoren der LG Mörfelden-Walldorf Sponsoren der LG Mörfelden-Walldorf