Leichtathletik für alle.Leichtathletik für alle.Leichtathletik für alle.

11 Siege bei Kreismeisterschaften

Am ersten Wochenende im Mai finden im Kreis Groß-Gerau traditionell die Kreismeisterschaften der Leichtathleten statt. Leider war das Wetter am Sonntag ein wenig zu kühl, doch davon ließen sich die Teilnehmer der LG Mörfelden-Walldorf nicht beirren und konnten sich 11 erste Plätze erkämpfen.
In dieser Saison musste Ben Mertingk (2005) (Bild) erstmals mit den 600g schweren Speeren werfen und konnte direkt im ersten Freiluftwettkampf der Saison seine Bestleistung um 3m im Vergleich zu den 500g Speeren steigern. Diese positive Entwicklung bescherte ihm am Ende den Kreismeistertitel mit einer Weite von 27.41m. Auch im Hochsprung konnte er seine persönliche Bestleistung um 5cm auf übersprungene 1.40m steigern und scheiterte nur knapp an der nächsten Höhe, konnte sich aber dadurch den Vizekreismeistertitel sichern.
Ebenfalls Vizekreismeister im Hochsprung wurde sein jüngerer Bruder Jim Mertingk (2007), der mit 1.33m seine Bestmarke sogar um 8cm überbot. Sein Debüt gab er in der Disziplin 60m Hürden und wurde prompt Kreismeister in guten 12,36 Sekunden.


Über die 800m Distanz überzeugten Karla Foos (2006) und Jonas Klink (2008), die beide das Rennen von Beginn an anführten und als Kreismeister beendeten. Dabei verbesserten beide jeweils ihre Bestleistung deutlich.
In derselben Altersklasse wie Karla wusste auch Matilda Mende (2006) zu überzeugen. Mit einem Vizekreismeistertitel über die 60m Hürden und Kreismeistertitel im 75m Sprint sowie im Weitsprung – in jeder Disziplin mit neuer persönlicher Bestleistung! Ebenfalls eine großartige Leistung zeigte Finia Hessenthaler (2004), die im Speerwurf Vizekreismeisterin wurde. Sie warf den 500g Speer auf 19.99m und scheiterte nur knapp an der 20m-Marke. Dennoch bedeuteten die 19.99m eine Leistungssteigerung von mehr als 5m!
Bei den jüngeren Teilnehmern in den Altersklassen der U12 gingen Jan Marten Fischer (2009) und die Zwillinge Eda und Erika Iorgo (2009) für die LG Mörfelden-Walldorf an den Start. Besonders starke Leistungen wurden dabei im Ballwurf gezeigt, den Jan Marten und Eda jeweils in ihren Altersklassen gewinnen konnten. Auch Erika landete beim Ballwurf auf dem Podest und errang einen tollen dritten Platz.
In der U18 wurde Laura Brandner (2003) im 100m Hürdensprint souverän Kreismeisterin, sowie im 100m Sprint Vizekreismeisterin. Laura zeigt vor allem im Sprintbereich eine gute Entwicklung und konnte dadurch auch im Weitsprung erstmal die 4m überspringen. Ihre Trainingskollegin Carolin Becker (2002) landete im Speerwurf auf dem dritten Platz und war sehr zufrieden mit ihrem Platz auf dem Treppchen.
Sein Wettkampfdebüt gab Lorenz Pochettino (2000) der sogleich sein Potenzial zeigte. Im Kugelstoßen landete auf dem zweiten Platz und im Weitsprung konnte er mit 5.45m den Wettbewerb sogar gewinnen. Für Jonathan Wirths (1998) lief der Hochsprung erfreulich, da er mit 1.83m so gut wie noch nie zuvor in die Freiluftsaison startete. Das lässt auf einen erfolgreichen Verlauf der noch jungen Saison hoffen.
Mit insgesamt 23 Plätzen auf dem Podest, davon 11 erste Plätze, 8 zweite Plätze sowie 4 dritte Plätze sind die Trainer der LG Mörfelden-Walldorf sehr zufrieden und freuen sich schon auf weitere neue Bestleistungen ihrer Athleten in diesem Jahr!

Nächste Veranstaltung

15. Dezember

Adventlauf

Terminkalender
20.07. 16:00 Uhr - Nordic Walking
22.07. 18:30 Uhr - Jungend und Aktive
23.07. 18:00 Uhr - Sportabzeichen
23.07. 18:45 Uhr - Langstreckenlauf
24.07. 16:00 Uhr - Nordic Walking
Sponsoren
Sponsoren der LG Mörfelden-Walldorf Sponsoren der LG Mörfelden-Walldorf