Leichtathletik für alle.Leichtathletik für alle.Leichtathletik für alle.

Trainingslager Marburg

Nachdem das Trainingslager im letzten Jahr von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen worden ist, wurde auch in diesem Jahr wieder ein Trainingslager angeboten. Da der Sportplatz in Erbach in diesem Jahr leider nicht zur Verfügung stand, musste eine möglichst gute Alternative gefunden werden. Letztlich fiel die Entscheidung auf Marburg, wo ebenfalls sehr gute Trainingsbedingungen vorgefunden wurden.

 

Am Freitagnachmittag ging es also für die 16 Athleten und 3 Betreuer mit Bus und Bahn gen Norden, um sich intensiv auf die Freiluftsaison vorzubereiten. Sobald die Zimmer verteilt und das Abendessen versputzt war, ging es schon auf den Sportplatz zur ersten Trainingseinheit. Im Fokus standen lockere Intervallläufe, die trotz leichtem Murren zur Zufriedenheit der Trainer absolviert wurden. Der Tag wurde dann beim gemeinschaftlichen Werwolf spielen beendet.
Früh am Samstag hieß es sich bereitzumachen für den beliebtesten Part des Trainingslagers: dem morgendlichen Joggen. Nach einem gemütlichen Dauerlauf entlang der Lahn ging es zum Frühstück, um sich für den Tag zu stärken. Die erste Trainingseinheit des Samstags bedeutete für die Kinder und Jugendlichen ein intensives Sprint- und Speertraining. Nach knapp zweieinhalb Stunden gab es die erste längere Pause verbunden mit dem Mittagessen in der Jugendherberge.
Während der Pause wurde fleißig von Trainern und Athleten Tischtennis und weitere Gesellschaftsspiele gespielt, bevor es dann zur zweiten Sporteinheit des Tages zurück in das Leichtathletikstadion ging. Der Fokus der zweiten Einheit lag beim Weitsprung und dem Kugelstoßen. Auch diese Einheit dauerte knapp zweieinhalb Stunden und ging bis in den frühen Abend.
Nach dem Abendessen stand als abendliche Aktivität für alle ein Besuch im nahegelegenen Schwimmbad an, um ein wenig zu entspannen. Ob im Whirlpool, im Sprungbecken oder im Actionbecken mit Rutsche – alle hatten viel Spaß beim Planschen. Anschließend ging es zurück in die Herberge, um eine letzte Runde Werwolf zu spielen, bevor alle todmüde ins Bett fielen.
Am Sonntagmorgen entfiel zum Bedauern der Athleten das Joggen, da alle ihre Koffer packen mussten, bevor es zur letzten Trainingseinheit erneut auf die Tartanbahn ging. Bei schönem Sonnenschein wurde noch einmal an der Hürden- und Diskustechnik für die kommenden Wettkämpfe gearbeitet. Trotz mehr oder minder schweren Muskelkater wurde auch diese Trainingseinheit überstanden.
Die Trainer waren sehr zufrieden mit dem Trainingslager und auch die Resonanz der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen war durchweg positiv, sodass das Trainingslager nun fest im Jahreskalender der LG Mörfelden-Walldorf etabliert werden soll.

Nächste Veranstaltung

15. Dezember

Adventlauf

Terminkalender
20.07. 16:00 Uhr - Nordic Walking
22.07. 18:30 Uhr - Jungend und Aktive
23.07. 18:00 Uhr - Sportabzeichen
23.07. 18:45 Uhr - Langstreckenlauf
24.07. 16:00 Uhr - Nordic Walking
Sponsoren
Sponsoren der LG Mörfelden-Walldorf Sponsoren der LG Mörfelden-Walldorf